Herzlich willkommen

Schön, dass Sie die Seiten unserer Kirchengemeinde gefunden haben!

Seit 1556 besteht in Freinsheim eine evangelische Gemeinde. Heute gehören über 2500 Menschen zu unserer Gemeinde. Unsere Schwestergemeinde ist die Prot. Kirchengemeinde Dackenheim. Wir sind regional dem Prot. Kirchenbezirk Bad Dürkheim-Grünstadt zugeordnet, unsere Landeskirche ist die Evangelische Kirche der Pfalz. Wir feiern jede Woche Gottesdienst.

Schwerpunkte unserer Gemeindearbeit sind die Kirchenmusik sowie Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, aber auch Angebote für Frauen und ältere Menschen.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu feiern und zu leben!

Herzliche Grüße
Pfarrer Martin Christoph Palm

News

KG Bad Dürkheim

Freie Stellen in der KiTa Sonnenblume

 

Wir suchen Dich... Du möchtest ein FSJ in einer Kita absolvieren oder bist auf der Suche nach einer Stelle für Dein Anerkennungsjahr? Dann bist Du bei uns genau richtig!

mehr lesen

Kirchenbezirk Bad Dürkheim-Grünstadt

"Tür und Tor"

unter diesem Motto steht die Ökumenische Studienreise in die Region von Trier. Sie erwartet ein buntes Programm, welches ganz auf das Sinnbild "Tür und Tor" zugeschnitten ist, wie Besichtigungen, interessante Begegnungen und tägliche Meditationen.

mehr lesen

KG Bad Dürkheim

Neuer Seniorenkreis der Prot. Kirchengemeinde Bad Dürkheim

Die Kirchengemeinde Bad Dürkheim startet am 06. Februar 2019 mit einem neuen Angebot, einem Seniorenkreis unter Leitung von Frau Monika Anders. Monika Anders hat bis 2016 als Assistentin in der Geschäftsführung im GDA Wohnstift Neustadt/ Weinstraße...

mehr lesen

Kirchenbezirk Bad Dürkheim-Grünstadt

Termine für unsere Jugendlichen

Für 2019 steht schon der Termin für den Kurs "Training für Teamer" fest. Auch die Fahrt zum 37. Deutschen Kirchentag nach Dortmund befindet sich schon in der Planung...

mehr lesen

Aus der Landeskirche

Die faszinierende Wirkung der Worte

Im neuesten Buch der Gommersheimer Pfarrerin Martina Horak-Werz ist von der Art und Weise, wie wir uns ausdrücken, die Rede. >mehr lesen

Fit für den Einstieg ins Berufsleben

Der Integrationsfachdienst FAI der Evangelischen Heimstiftung hat den Absolventen einer beruflichen Qualifizierung den Weg auf den ersten Arbeitsmarkt geebnet. >mehr lesen

Erfolgreiche Kooperation mit Stadtmuseen

Finissage nach mehr als zwei Jahren der Präsentation: Die Schau zur Reformation ist mehr als ein geschichtlicher Rückblick. >mehr lesen

Losung

Losung für Mittwoch, 23. Januar 2019
Ich will mit ihnen einen Bund des Friedens schließen, der soll ein ewiger Bund mit ihnen sein.
Hesekiel 37,26

Christus Jesus ist gekommen und hat im Evangelium Frieden verkündigt euch, die ihr fern wart, und Frieden denen, die nahe waren.
Epheser 2,17

© Evangelische Brüder-Unität

Ein frohes und gesegnetes Neues Jahr wünscht Ihnen die Prot. Kirchengemeinde Freinsheim

Die Jahreslosung 2019 setzt uns ein gutes Wegzeichen: Suche Frieden und jage ihm nach! (Psalm
34,15).

Das hebräische Wort für Frieden, „Schalom“, meint das gute Miteinander mit allen anderen ebenso wie Wohlbefinden an Leib und Seele. Eine große Aufgabe - besonders in einer Stadt wie Jerusalem, der „Stadt des Friedens“, in der ich das Foto vor wenigen Jahren aufgenommen habe.

„Frieden suchen“ und ihm „nachjagen“ ist mehr als Konfliktbefriedung: Frieden stiften bedeutet, den
anderen zu geistigem und materiellem Wohlergehen zu helfen. Das ist eine ständige Herausforderung,
auch für unsere Kirchengemeinden.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Neues Jahr 2019 und freuen uns auf viele gute Begegnungen!

Ihr Pfarrer Martin Palm

Die Prot. Kirche Freinsheim wird saniert

Bild: Virtuelle Ansicht der Kirche und Orgel nach Abschluss der Sanierung. Die neuen Lampen kommen wie die Sitzpolsterheizung erst Mitte Dezember 2018, die Orgel wird - nach gründlicher Überholung - nach Ostern 2019 eingebaut.

Unsere historisch und kunstgeschichtlich einzigartige, spirituell lebendige Kirche wird derzeit saniert. Der Grund: Unsere Orgel neigt sich seit Jahren von der Wand weg. Dies hat eine Kettenreaktion von Maßnahmen nach sich gezogen: Die Empore muss statisch verstärkt und die gesamte Elektrik der Kirche erneuert werden.

Im April 2018 haben wir mit der Sanierung der Empore begonnen. Hierfür wurde die Orgel komplett abgebaut und eingelagert, die Bänke und Sockel unter den Kirchenbänken wurden entfernt.

Seit Juli arbeiten wir an der Sanierung der Empore. Dort sorgt jetzt eine Stahlkonstruktion für die notwendige Stabilität. Auch die Emporen-Stützen müssen überarbeitet werden - sie waren in dem "Betonbett" unter den Bänken feucht geworden und angefault.

Seit September sind die Elektriker in die Kirche eingezogen und verlegen alle Leitungen neu. Als einzigen "Luxus" im Zuge der Sanierung werden wir uns eine neue Beleuchtungsanlage leisten. 15 LED-Leuchten werden von der Decke abgehängt, unter den Emporen kommen weitere Leuchten dazu, die alle mit Hilfe einer intelligenten Steuerung bedient werden können.

Dank des großzügigen Zuschusses einer Stiftung können wir anstatt der alten Sitzpolster eine moderne Sitzpolster-Heizung in viele Bänke einbauen, sodass die alte Warmluftheizung nicht mehr den gesamten Raum beheizen muss.

Zwischen Glockenturm und Kirchenschiff wird dann eine Glastüre eingebaut, die die alte Holztüre aus dem 30er Jahren ersetzt.

Für die erforderlichen Maßnahmen sind wir dankbar für jede Unterstützung!

Mehr lesen

"Frischzellenkur" für Kirche und Orgel

Wir sanieren ab April 2018 die Technik unserer Kirche und der Orgel. Notwendig wurde diese Renovierung, weil unsere Orgelempore das Gewicht der Orgel nicht mehr zuverlässig trägt. Die Maßnahme wird eine große Herausforderung und wir bitten um Ihre Unterstützung.

Über das Projekt "Bildungsspender" nehmen wir teil am so genannten "Charity Shopping", bei dem Sie mit Ihrem Einkauf in vielen Shops ohne Mehrkosten eine Spende an uns auslösen:


Danke für Ihre Hilfe!

Termine

Keine Ergebnisse vorhanden.

20.05.2018, Prot. Kirchengemeinde Dackenheim

Gottesdienst mit Abendmahl